Die gute Wahl gegen Schmerzen.
country_selection
Kytta
Hamburger Icon

Bei Rückenschmerzen: Kytta® Salbe

Den Rückenschmerzen entgegenwirken

Rückenschmerzen können Ihren Alltag stark beeinträchtigen. Man unterscheidet spezifische Rückenschmerzen (ausgelöst durch bestimmte Krankheitsbilder) von unspezifischen Rückenschmerzen (ausgelöst durch Verspannungen).

Ursachen

Rückenschmerzen sind eine wahre Volkskrankheit, die vielen Menschen Freizeitspaß, Haus- und Gartenarbeit erschwert. Was strapaziert unsere Rücken derart? Die häufigsten Ursachen liegen bei Muskelverspannungen durch einseitige Belastung und Bewegungsmangel oder Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule. Aber auch ernsthaftere Ursachen wie ein Bandscheibenvorfall oder eine Wirbelkanalverengung können hinter einem schmerzenden Rücken stecken.

Behandlung

Wenn der Rücken weh tut, möchte man mit Schonung reagieren. Doch in dem Fall ist meist das Gegenteil angebracht: denn man sollte sich durchaus bewegen, aber eben nur sofern es der Schmerz zulässt. Gemütliche Spaziergänge und sanfte Krankengymnastik können helfen wichtige Muskelgruppen zu stärken und Fehlhaltungen auszugleichen. Wichtig ist jedenfalls, dass Sie Ihren Arzt zu Rate ziehen, denn dieser kann Ihre Situation am besten beurteilen, und Ihnen zur passenden Behandlung raten.

Generell ist aber bei akuten Rückenschmerzen meist eine schnelle und starke Hilfe wünschenswert. Kytta® Schmerzsalbe kann hierbei eine gute Wahl sein: eine Studie hat nämlich gezeigt, dass nach der Anwendung bereits nach einer Stunde eine spürbare Wirkung einsetzt und die Beschwerden im Laufe der Anwendung um bis zu 95% zurückgehen.

Kytta®Schmerzsalbe

Die Vogel-Hund-Übung

Pflichttexte

Kytta® Schmerzsalbe

Wirkstoff: Flüssigextrakt aus der Beinwellwurzel.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Sie sich in der Gebrauchsinformation oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.