Die gute Wahl gegen Schmerzen.
country_selection
Kytta
Hamburger Icon

Bei Nackenschmerzen: Kytta® Salbe

Behandlung von Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind weit verbreitet und können in den Hinterkopf, die Schultern und die Oberarme ausstrahlen. Sie treten häufig auch in Verbindung mit Kopfschmerzen auf.

Ursachen

Durch Stress, Bewegungsmangel und Abnutzungserscheinungen des Bewegungsapparats kann es zur Verkürzung und Verhärtung der Nackenmuskulatur kommen – das Resultat sind schmerzhafte Verspannungen und Versteifungen.

Behandlung

Schmerzen durch Verspannung sind oft schwer loszuwerden. Für Linderung sollten Sie die betroffenen Muskelpartien lockern – diese spannen sich jedoch unter Schmerzen nur noch mehr an. Hier kann die Wirkung von Kytta® schnell Abhilfe schaffen. Die entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften tragen zur Linderungen von Muskelschmerzen bei, so dass Sie Ihre Nackenmuskeln mit Lockerungsübungen weiter entspannen können. Auch mit einem Wärmekissen oder einer sanften Massage können Sie Ihrem Nacken Gutes tun. Wichtig ist, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, da dieser Ihre Situation am besten kennt und einschätzen kann.

Kytta®Schmerzsalbe

Bewegungstipps für Arme und Füße

Pflichttexte

Kytta® Schmerzsalbe

Wirkstoff: Flüssigextrakt aus der Beinwellwurzel.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Sie sich in der Gebrauchsinformation oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.